Warning: Undefined array key "quote_source" in /home/chilokac/public_html/quotes.pics/core/quote.php on line 94
Denken Sie daran, dass Gewohnheiten nichts anderes sind als Träume, die Sie genährt haben, um Sie zu versklaven.


“ Denken Sie daran, dass Gewohnheiten nichts anderes sind als Träume, die Sie genährt haben, um Sie zu versklaven. ”

Früher Nächste Paramahansa Yogananda

Kategorien: Träume Kurze


Ähnliche Zitate



Die Vergangenheit ist ein Gespenst, die Zukunft ein Traum und alles, was wir je haben, ist … Die Vergangenheit ist ein Gespenst, die Zukunft ein Traum und alles, was wir je haben, ist jetzt.

Träume Kurze Lebe im moment Zukunft

Man bekommt nie einen Traum, ohne dass man ihm auch die Kraft gegeben hat, ihn wahr werden zu … Man bekommt nie einen Traum, ohne dass man ihm auch die Kraft gegeben hat, ihn wahr werden zu lassen. Sie müssen jedoch möglicherweise dafür arbeiten

Träume Inspirierend Kurze Macht

Der erbärmlichste Mensch der Welt ist jemand, der 'Sicht' hat, aber keine … Der erbärmlichste Mensch der Welt ist jemand, der "Sicht" hat, aber keine "Vision".

Träume Kurze Vision Welt

Es ist nicht gut, in Träumen zu verweilen und das Leben zu … Es ist nicht gut, in Träumen zu verweilen und das Leben zu vergessen.

Träume Lebens Kurze Wahrheit

Ein Traum, den du allein träumst, ist nur ein Traum. Ein gemeinsamer Traum ist … Ein Traum, den du allein träumst, ist nur ein Traum. Ein gemeinsamer Traum ist Wirklichkeit.

Träume Inspirierend Kurze Realität

Alles, was Gott tut, ist uns zu beobachten und uns zu töten, wenn wir langweilig werden. Wir dürfen … Alles, was Gott tut, ist uns zu beobachten und uns zu töten, wenn wir langweilig werden. Wir dürfen niemals langweilig sein.

Gott Lebens Kurze Humor